FCI-Urgestein wird 75

von Lorenz Meier (Kommentare: 0)

Sepp Weigl feiert 75. Geburtstag. Er ist als begnadetes Fußballtalent des FC Illdorf und in Fußball-Kreisen bekannt.

Beim 25-jährigen Vereinsjubiläum vor 30 Jahren (im Bild) wurde der damals 44jährige für seine FCI-Verdienste in bereits mehr als 800 Spielen besonders geehrt. Dabei hat er seine Fußballkariere erst mit 19 Jahren begonnen. Er gehört damit zu den Rekordspielern des FCI. Dem Verein blieb er auch in den Krisenjahren 1969 und 1970 treu und konnte so auch bei den Höheflügen 1967 und 1974 dabei sein. Da holte er mit seinen Sportkameraden die ersten Meisterschaften für den FCI. Sein Wissen als Trainer  brachte er in der C-Jugend ein, mit der er eine Meisterschaft holte. Zusätzlich gewann er als Reserveleiter und Spieler für den FCI in der 2. Mannschaft insgesamt vier Meisterschaften, ehe er mit 48 Jahren dann die Schuhe an den Nagel hängte.

Beim diesjährigen 55-jährigen FCI-Jubiläum machte er noch einmal in der Allstars-Mannschaft mit und schoss dabei die zwei wichtige Tore beim 2:9 gegen die 92er FCI-Meistermannschaft. Wie wichtig ihm das war, unterstrich er mit den neuen Fußballschuhen, die er sich extra für dieses Ereignis kaufte!

Der FCI wünscht seinem Jubilar weiterhin alles Gute und viel Freude im Verein.

Zurück

Einen Kommentar schreiben